Die 20 beliebtesten Handtaschen aller Zeiten

Die 20 beliebtesten Handtaschen aller Zeiten

Die meisten Taschen landen nach einer Saison wieder in der Vergessenheit. Sie sind out. Doch manche Handtaschen werden zu Klassikern – und gewinnen sogar an Wert! Der Vintage-Hand-Onlinestore Vestiaire Collective hat ein Ranking der 25 meistverkauften Handtaschen aller Zeiten veröffentlicht. Wir stellen Ihnen die Top 20 der begehrtesten Handtaschen der Welt vor.   Die 20 begehrtesten Handtaschen aller Zeiten Chanel, Gucci oder doch Hermès? Welche ist das beliebteste It-Bag aller Zeiten? Luxuriöse Designer-Taschen sind heiß umkämpft und Modeikonen schmücken sich gerne mit ihnen. Vestiaire Collective hat herausgefunden, welche Handtaschen zu den ewigen Kassenschlagern gehören. 20. Hermès: Constance Catherine Chaillet entwarf diese Tasche 1959. Den Namen bekam das Modell zu Ehren ihres fünften Kindes, Constance. Die Ledertasche wurde schnell zu einer

Welche Tasche passt zu welchem Outfit?

Welche Tasche passt zu welchem Outfit?

Fast jede Frau hätte am liebsten zu jedem Outfit die passenden Schuhe und die richtige Tasche. Dabei sollten am besten alle Farben, Ausführungen und Größen den Kleiderschrank füllen. Je nach Anlass unterscheidet sich die Handtaschenwahl. Wir erklären Ihnen, welche Taschen zu welchem Outfits passen. Außerdem geben wir Ihnen eine Übersicht zu den wichtigsten Bags.   Kleiner Einblick in die Taschenkunde: Diese Handtaschen-Arten gibt es Es gibt viele verschiedene Arten von Taschen, teilweise mit Namen, die die meisten Menschen nicht so häufig hören. Da ist es nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Wir erklären Ihnen, was die Modewelt unter wundersamen Bezeichnungen wie Hobo, Bowling Bag und Satchel versteht. Die Baguette-Tasche Wie der Name vermuten lässt, erinnert das Design der Baguette-Tasche

DIY-Tipps: Jutebeutel selbst gestalten

DIY-Tipps: Jutebeutel selbst gestalten

Stoffbeutel, beziehungsweise Jutebeutel, sind in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten modischen Accessoires geworden. Umweltfreundlich, bequem, praktisch und schick – die Vorteile einer solchen Tasche sind vielseitig. Es gibt zahlreiche Designs und Ausführungen, doch am schönsten sind sicher die selbst gefertigten Einzelstücke. Ein solches Unikat ist nicht nur ein trendy Begleiter für Studenten sondern auch eine schicke Geschenkidee für modebewusste Freunde.   Stoffbeutel selber bemalen Ein Jutebeutel ist vielseitig verwendbar und somit äußerst praktisch. Als wiederwendbare Einkaufstüte ist er natürlich sehr umweltfreundlich. Mit ein paar Tricks können Sie aus einem „langweiligen“ Stoffbeutel einen schicken Eyecatcher gestalten. Dafür benötigen Sie nur: einen Jutebeutel 2 feste Kartons flüssige Textilfarbe (die Farben wählen Sie entsprechend Ihrer Vorlieben) einen schwarzen Textilmarker Pinsel Stift

Kostenpflichtige Tüten: Was steckt hinter der Plastiktüten-Verordnung?

Kostenpflichtige Tüten: Was steckt hinter der Plastiktüten-Verordnung?

Seit Juli 2017 sind Plastiktüten in Supermärkten und anderen Geschäften kostenpflichtig. Damit soll der Verbrauch dieser Tüten gesenkt und das Umweltbewusstsein gestärkt werden. Hintergrund ist eine EU-Richtlinie, wodurch sich der Verbrauch der Kunststofftaschen senken soll. Doch was steckt eigentlich hinter der Plastiktüten-Verordnung?   Gesetzlicher Hintergrund zur Plastiktüten-Verordnung Es dauert bis zu 500 Jahren, bis Plastiktüten vollständig zerfallen. Ziemlich lange. Gemeinsam mit weiteren Plaste-Abfällen verschmutzen sie die Meere der Welt und schaden so Fischen und anderen Meeresbewohnern. Partikel davon nehmen Menschen über die Nahrung auf, wodurch auch unsere Gesundheit beeinträchtigt wird. Sogar an der Arktis soll bereits Plastikmüll gesichtet worden sein. Der jährliche Verbrauch von Kunststofftaschen liegt bei etwa einer Billion. Nach der Einführung einer Gebühr sank der Pro-Kopf-Verbrauch in Ländern

Das sollten Sie beim Schulranzen-Kauf beachten

Das sollten Sie beim Schulranzen-Kauf beachten

Pünktlich zur Einschulung bekommen frischgebackene Erstklässler nicht nur eine Zuckertüte, sondern auch ihren ersten Schulranzen. Diesen tragen die Kinder meist mit Stolz, weil sie jetzt zu „den Großen“ gehören. Lassen Sie sich beim Schulranzen-Kauf aber nicht von Trend-Motiven ablenken. Viel wichtiger sind einige Qualitäts- und Sicherheitsmerkmale.   Schulranzen-Kauf: Die Kriterien für den ersten Ranzen Beim gemeinsamen Schulranzen-Kauf achten Kinder zuerst einmal auf das Design. Lassen Sie sich davon nicht ablenken und schauen Sie auf die „inneren Werte“. Im Vordergrund stehen Qualität und Sicherheit. Nehmen Sie Ihren angehenden Grundschüler dennoch mit zum Schulranzen-Kauf. Er muss die Schultasche anprobieren, denn der tägliche Begleiter sollte – wie ein T-Shirt auch – richtig passen. Ausstattung eines Schulranzens In der Schule benötigen die Kinder einige