Die meisten kennen sicher die typischen Herrenpartien mit Bier und Bollerwagen, doch in den letzten Jahren entwickelte sich der Vatertag zum Familientag. Der Trend geht dahin, dass Väter besonders viel Zeit mit ihren Kindern oder Familien verbringen wollen. Aber auch Freunde sind an diesem Tag eingebunden. Wir zeigen Ihnen ein paar Freizeitaktivitäten zum Vatertag.

#1 Wanderung mit Picknick

Besonders in Nord- und Ostdeutschland gehören Vatertagsausflüge zum Brauch des Tages. Dabei sind Wanderungen mit ausreichend Alkohol besonders beliebt. Vor einigen Jahren waren diese Touren vorwiegend nur „für Männer“, doch mittlerweile ist es auch ganz normal, dass die Frauen oder Freundinnen der Männer mitkommen dürfen.

Besonders schön ist eine solche Wanderung, wenn Sie sich vorher eine schöne Route aussuchen und diese mit einem Picknick abschließen oder unterbrechen. Schauen Sie im Vorfeld, welche Berge oder Wanderstrecken in Ihrer Nähe vorzufinden sind. Die Route sollte nicht zu anstrengend sein, da Sie Gepäck dabei haben, aber ein paar Hürden und Aussichtspunkte sind sicher nicht verkehrt.

#2 Camping und Grillen mit Freunden

Viele nehmen sich den Brückentag nach dem Christi Himmelfahrt frei und können so ein verlängertes Wochenende für einen schönen Ausflug nutzen. Eine der Freizeitaktivitäten zum Vatertag ist zum Beispiel Camping. Fahren Sie mit Ihren Freunden zum nächsten See und schlafen Sie in Zelten oder unter freiem Himmel.

Nebenbei können Sie nicht nur das kalte Wasser des Sees genießen. Schnappen Sie sich Ange und Zubehör und versuchen Sie, ein paar Fische zu fangen. Die können am Abend auf dem Grill brutzeln. Vorsichtshalber sollten Sie aber noch Bier, Steaks, Bratwürste oder Grillkäse einpacken.

Wichtig: Informieren Sie sich im Vorfeld, ob man an Ihrer Wunsch-Stelle tatsächlich Grillen und Zelten darf. Sie wollen ja nicht mit einer Strafe nach Hause kommen.

#3 Edles Tröpfchen: eine Whisky-Verkostung besuchen

Echte Genießer wissen einen guten Whisky zu schätzen. Bei einer Verkostung inspizieren Sie zuerst das Getränk mit dem Auge und lernen dann, wie Sie den Geschmack beurteilen können.

Alternativ dazu sind auch Weinproben oder der Besuch einer Brauerei. Schauen Sie sich die Lagerung an, lernen Sie etwas über die Herstellung und Zubereitung und probieren Sie sich am Ende durch das Sortiment. Ob in kleiner oder größerer Runde – dieses Vergnügen haben Sie sicher nicht jeden Tag.

#4 Action für Ballerspiel-Fans: Paintball oder Laser-Tag

Sie lieben Action-Filme und Zocker-Abende mit der Konsole? Dann wird es Zeit, dass Sie sich mit Ihren Freunden beim Paintball oder Laser-Tag so richtig austoben. Es gibt verschiedene Parcours, in denen Sie Ihre Lieblingsgames oder –filme durchspielen können. Achten Sie aber darauf, dass die kleinen Kugeln beim Painball auch blaue Flecke hinterlassen können.

Eine Alternative für Krimi-Liebhaber sind sogenannte „Escape Rooms“. Dieser neue Trend-Spaß wird häufig zu teambildenden Maßnahmen eingesetzt, aber auch in kleinen oder größeren Gruppen macht dies viel Spaß. Bei diesem Spiel müssen Sie verschiedene Rätsel lösen, um den nächsten Raum zu erreichen. Also ein Highlight für alle, die schon immer mal in die Rolle eines Detektivs oder Kommissars schlüpfen wollten.

#5 Freizeitpark mit der ganzen Familie

Viele Väter nutzen den Vatertag für ihre Familien. Die Kinder überreichen ihnen am Morgen Vatertagsgeschenke und nach einem leckeren Frühstück unternimmt die ganze Familie einen Ausflug. Besonders schön ist es, wenn alle am Brückentag frei haben und einen kleinen Urlaub machen können, aber auch ein Tagestrip bietet die Möglichkeit, ein bisschen Zeit für die Wichtigsten Menschen zu haben.

Eine schöne Unternehmung zum Vatertag ist ein Abstecher mit der Familie in einen Freizeitpark. Dies bietet sich besonders an, wenn einer in Ihrer Nähe ist oder sie eine Übernachtung dranhängen können. Die speziellen Aktivitäten hängen vom Alter der Kinder ab. Prinzipiell ist es bei Kindern unterschiedlicher Altersgruppen zu empfehlen, dass mindestens ein anderer Erwachsener dabei ist. So muss niemand auf seinen Spaß verzichten und die Kleinsten sind nicht allein.

#6 Sportliche Abwechslung

Ein Indoor-Spielplatz ist ein tolles Ausflugsziel zum Vatertag. Hier kommen Groß und Klein voll auf ihre Kosten und können sich so richtig Auspowern. Auch ein Kletterpark ist eine schöne Unternehmung mit Freunden oder der ganzen Familie. Besonders schön zu Frühlings-Temperaturen passen auch Hochseilgärten. Dafür sollten aber alle Teilnehmer schwindelfrei sein!

#7 Fahrradtour mit der Familie oder Freunden

Ähnlich wie eine Wanderung ist auch eine Fahrradtour eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten zum Vatertag. Schnappen Sie sich Ihre Männer-Freunde oder Ihre Familie und radeln Sie ein paar Stunden lang durch die Natur. Mit ein paar Kleinigkeiten endet die Tour bei einem leckeren Picknick.

Sie können sich auch an einem besprochenen Platz mit anderen Freunden oder Ihren Familien treffen und zum Abschluss gemeinsam Grillen. Das Zubehör ist auf dem Weg schlecht zu transportieren, weshalb es sich hier empfiehlt, dass Sie zu einem Freund fahren oder jemand mit einem Auto zu dem Treffpunkt kommt.

#8 Casinobesuch wie James Bond

Machen Sie sich schick und schnappen Sie sich Ihre Freunde. Im Casino ziehen Sie den Mitspielern das Geld aus den Taschen – oder versuchen es zumindest – und schlürfen nebenbei ein paar leckere Cocktails. Am besten passt dazu natürlich ein Martini. Geschüttelt, nicht gerührt!

#9 Kart fahren oder Luxusauto mieten

Viele Männer stehen auf Autos – je schneller, desto besser. Verbringen Sie einen Tag auf einer Rennstrecke oder mieten Sie Ihr Traumauto. Bei einer Spritztour mit einem Luxuswagen können Sie das schöne Wetter zu Himmelfahrt besonders gut genießen.

Alternativ dazu ist ein Tag auf einer Kartbahn oder eine Quad-Tour sicher auch ein tolles Erlebnis. Und wenn Ihnen auch das „too much“ ist, gibt es sicher in der Nähe einen Jahrmarkt mit Auto-Scooter. Kindheitserinnerungen inklusive….

#10 Vatertag-Klassiker: Herrentagspartien mit Bier und Bollerwagen

Der Klassiker unter den Vatertags-Unternehmungen: eine Tour durch die Natur mit ausreichend Bier, welches in einem Bollerwagen gezogen wird. Grölend ziehen häufig jüngere Männer durch die Orte oder die Natur und können so richtig einen über den Durst trinken.

Hintergrund dieser Tradition sind übrigens die Berliner Herrentagspartien. Um 1900 herum wanderten an Christi Himmelfahrt zahlreiche Männer durch Berlin oder umliegende Ortschaften und tranken Alkohol. Aufgrund dessen sind diese Touren bis heute vorwiegend am Herrentag in Nord- und Ostdeutschland verbreitet.


Bilder

© Ingo Bartussek – Fotolia.com
© karepa – Fotolia.com
© Rawpixel.com – Fotolia.com