Sie freuen sich schon seit Wochen auf den Urlaub und können es nicht erwarten, endlich den Koffer zu packen? Verständlich. Besonders bei Reisen mit Kindern kann das allerdings schnell in Stress ausarten. In der Vorfreude packen manche Urlauber schnell ein paar Dinge zu viel oder zu wenig ein. Da hilft Ihnen unsere Packliste. So starten Sie entspannt in die freien Tage.

 

Das sollten Sie vor dem Urlaub erledigen

In der Aufregung vor einer Reise vergessen wir schnell mal gewisse Dinge, die dennoch wichtig sind. Gerade in Ländern, in denen Sie nicht so unkompliziert auf Ihre mobilen Daten am Smartphone zugreifen können, ist es praktisch, ein paar Vorsorgen getroffen zu haben.

  • Ausweise auf Gültigkeit überprüfen
  • Einreisebestimmungen lesen, ggf. Visum beantragen und Impfungen auffrischen
  • Online-Check-in und ggf. Sperrgepäck oder Sportartikel bei Airline anmelden
  • Bei Anreise mit Auto: Fahrzeug zur Inspektion und Vignette besorgen
  • Notfallnummern notieren
  • Passwörter/Pin notieren und im Gepäck verstecken
  • Adresse für Postkarten und von Hotel und deutscher Botschaft notieren
  • Über Versicherungen informieren und evtl. abschließen
  • Kreditkarte beantragen

To-Do´s kurz vor der Abreise

  • Reiseunterlagen, Dokumente und Ausweise kopieren/ausdrucken und auf Handy speichern
  • Organisieren, wer sich um Briefkasten, Pflanzen und Haustiere kümmert
  • Schlüssel und Hoteladresse hinterlegen
  • Geld wechseln (können Sie aber auch am Flughafen im Reiseland)
  • Akkus von Kamera, Handy, mp3-Player, eBook-Reader, etc. aufladen, Speicherkarte leeren, ggf. passende Eurostecker besorgen
  • Offene Rechnungen bezahlen
  • Wertsachen verschließen
  • Koffer mit Adressanhänger versehen
  • Heizung abstellen oder auf niedrige Temperatur drehen
  • Wasser abstellen
  • Kühlschrank leeren
  • Einige elektrische Geräte aus der Steckdose ziehen (z.B. Fernseher, Router, etc.)
  • Fenster schließen
  • Licht ausmachen
  • Müll entsorgen
  • Anreise zum Flughafen absprechen
  • Gepäckbestimmungen der Airline prüfen

 

Packliste Handgepäck

Im kleinen Koffer sollten die wesentlichsten Unterlagen zu finden sein. Für den Fall, dass etwas passiert, ist es gut, das Wichtigste schnell zur Hand zu haben. Auch bei längeren Wartezeiten am Flughafen ist ein gut durchdachtes Handgepäck Gold wert.

  • Reiseunterlagen, Dokumente, Tickets, Visum, Allergie- und Impfpass
  • Ausweise/Reisepässe für alle Reisenden (auch Haustiere)
  • Notfallnummern und Adressen
  • Brille/Sonnenbrille
  • Handy, Powerbank
  • Haustürschlüssel
  • Portmonee: Bargeld, Kreditkarte, EC-Karte, Führerschein
  • Reiseführer
  • Kamera und Speicherkarten
  • Buch/Zeitschriften oder eBook-Reader
  • Mp3-Player und Kopfhörer
  • Wichtige Medikamente, Taschentücher
  • Nackenkissen
  • Schmuck (ist im aufgegebenen Gepäck nicht versichert)
  • Notfall-Set mit Zahnbürste, Unterwäsche, Ersatz-Kleidung
  • Proviant und Getränke für Anreise und Wartezeit

 

Urlaubs-Checkliste für den Koffer

Für viele ist das Kofferpacken ein Teil der Vorfreude auf den Urlaub. Wir helfen Ihnen, in dieser Stimmung nichts zu vergessen. Sie können im Vorfeld je nach persönlicher Vorliebe natürlich noch weitere Punkte hinzufügen.

Kleidung für Strandurlaub

  • Sneaker
  • Sandalen
  • Flip-Flops
  • Einlegesohlen
  • Hausschuhe
  • Sonnenhut
  • dünne Jacke/Jeansjacke
  • kurze Hosen
  • lange Hosen
  • Kleider und Röcke
  • T-Shirts, Tops
  • einen Pullover – nur für den Fall eines Nachtspaziergangs bei einer kühlen Brise
  • Halstuch
  • Sportbekleidung
  • Abendbekleidung und evtl. High-Heels/schicke Schuhe
  • Nachthemd/Schlafanzug
  • Unterwäsche
  • Socken, Strumpfhose
  • Badehose/Bikini/Badeanzug
  • Badeschuhe

Kleidung für Urlaub in kälteren Regionen

  • Halstuch/Schal
  • dicke Jacke, Regenjacke
  • lange Hosen
  • Pullover und langärmlige Oberteile
  • T-Shirt
  • Sportbekleidung
  • Nachthemd/Schlafanzug
  • Unterwäsche
  • Socken, Strumpfhose
  • Ski-Kleidung und –Unterwäsche
  • Mütze
  • Handschuhe
  • Winterschuhe
  • Sneaker
  • Hausschuhe

Kulturtasche

  • Deodorant
  • Zahnbürste und Zahncreme
  • Haarbürste, Haargummis, Haargel
  • Zahnseide
  • Kosmetikartikel (je nach Vorliebe)
  • Abschminktücher
  • Wattepads und Wattestäbchen
  • Falls im Hotel nicht vorhanden: Duschgel, Shampoo, Seife, Reise-Fön
  • Parfum und Aftershave
  • Rasier-Utensilien
  • Sonnencreme und After-Sun-Lotion
  • Maniküre-Set (darf nicht ins Handgepäck)
  • Nagellack und -entferner
  • Tampons/Binden
  • Kontaktlinsenzubehör
  • Taschentücher
  • Lippenpflege

Accessoires

  • Schmuck (wenn nicht im Handgepäck)
  • Uhr
  • Gürtel
  • Taschen (zum Outfit überlegen, nicht zu viele mitnehmen)

Reiseapotheke

  • Schmerztabletten
  • Wichtige persönliche Medikamente
  • Anti-Baby-Pille, Kondome
  • Pflaster
  • Fieberthermometer
  • Medikament gegen Durchfall und gegen Erkältung
  • Wundsalbe
  • Mückenschutz und Mückenstichsalbe
  • Desinfektionsmittel
  • Creme gegen schmerzende Füße
  • Reisezieltypische Medikamente
  • Creme gegen Sonnenbrand (z.B. mit Aloe Vera)

Ausrüstung für den Strand

  • Strandtuch/Badetuch
  • Tunika
  • Taucherbrille, Schnorchel,…
  • Volleyball, Badminton, Wasserpistole, Frisbee
  • Strandtasche
  • Sonnenschirm/Windschutz
  • Beach-Chair
  • Sonnenbrille
  • Kopfbedeckung

Ausrüstung für Winterurlaub

  • Ski, Skistöcke, Skischuhe und/oder Snowboard, Snowboard-Schuhe, Helm, Brille (kann man aber auch vor Ort ausleihen, so sparen Sie Platz)
  • Ski-/Snowboard-Tasche
  • Thermoskanne
  • Clips für Skipass
  • Lippenpflegestift
  • Sonnencreme
  • Taschenwärmer

Dies und Das für den Urlaub

  • Ladegeräte, Akkus, Batterien
  • Regenschirm
  • Nähzeug
  • Kleines Schuhputzzeug
  • Wörterbuch
  • Kartenspiele
  • Notizbuch, Schreibzeug und Stift
  • Taschentücher
  • Reise-Adapter
  • Bauchtasche
  • Laptop und SD-Kartenlesegerät
  • USB-Stic mit allen wichtigen Dokumenten
  • Feuerzeug, Zigaretten und Taschen-Aschenbecher
  • Tüte für schmutzige Wäsche

 

Checkliste für Urlaub mit Kleinkindern

Bei einem Urlaub mit Kindern ist an viel mehr zu denken, als wenn Sie nur allein oder zu zweit Verreisen. Auf unserer Urlaubs-Checkliste für eine Reise mit Kindern sind die wichtigsten Punkte notiert.

Gepäck für Unterwegs

  • Kuscheltier/Kuscheldeck
  • Flasche, Milchpulver, Thermoskanne mit heißem Wasser, Kindertee
  • Schnuller
  • Wickeltasche zum Wechseln (Windeln, Feuchttücher,…)
  • Warme Söckchen, evtl. zusätzliche Jacke
  • Lieblingsspielzeug
  • Bilderbuch
  • Gläschen, Lätzchen
  • Kekse für Kleinkinder
  • Taschentücher/Küchenrolle
  • Kinderreisepass

Bekleidung

  • Schlafsack und Schlafanzug
  • Bodys/Unterwäsche
  • Lätzchen
  • Baby-T-Shirts
  • Kurze und lange Hosen
  • Pullover
  • Schuhe/Sandalen
  • Socken
  • Strampler
  • Regenbekleidung
  • Badebekleidung
  • Jäckchen
  • Babymütze/Sonnenhut

Utensilien für den Aufenthalt

  • Windeln
  • Milchpulver, Gläschen, Tee
  • Flaschen, Flaschenbürste, Flaschenwärmer
  • Reisebett und Bettwäsche (falls im Hotel nicht vorhanden)
  • Nachtlicht, Spieluhr
  • Babyphone
  • Kinderwagen (falls nicht ausleihbar), Tragetuch, Kindersitz
  • Moskitonetz
  • Schwimmhilfe
  • Badetuch
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Sandspielzeug

Sonstiges Gepäck für Kinder

  • Kinderzahnbürste und Zahncreme
  • Creme/Pflegeprodukte
  • Spielzeug
  • Auslandskrankenversicherung, Impfpass
  • Kopien von Unterlagen und Pässen
  • Notfallnummern

 

Packliste für den Camping-Urlaub

  • Geschirr, Schüssel, Besteck, Gläser, Becher
  • Spülmittel und Lappen
  • Geschirrtuch
  • Handtücher
  • Campingführer
  • Feuerzeug, Grill, Kohle, Grillanzünder, Grillzange,…
  • Klappstühle und Klapptisch
  • Taschenlampe, Lichterketten
  • Werkzeug
  • Verlängerungskabel/Kabeltrommel
  • Messer, Schäler
  • Zelt, Schlafsäcke, Isomatten
  • Decken, Kopfkissen
  • Pavillon
  • Kochtopf, Pfanne, Kochbesteck
  • Gaskocher
  • Fliegenklatsche
  • Alu- und Frischhaltefolie, Plastiktüten, Mülltüten
  • Toiletten- und Küchenpapier
  • Trinkflasche
  • Vorratsdosen
  • Kühlakkus, Kühlbox
  • Liegestühle
  • Konserven, Essen fürs Frühstück, Nudeln
  • Kaffee und Filter, Teebeutel, Kakao, Milch, Zucker
  • Gewürze (Salz, Pfeffer,…)
  • Essig, Öl
  • Angelausrüstung, Wanderzeug, etc.

 

Nach dem Urlaub

Raus aus dem Urlaub, rein in den Alltag. Doch da Sie die Reise sicher mit vielen schönen Momenten verbinden, gibt es ein paar Dinge, die Sie – neben den notwendigen To-Do´s – erledigen können, um noch lange in Erinnerungen zu schwelgen.

  • Koffer ausräumen
  • Wäsche waschen
  • Fotobuch erstellen
  • Dankes-Geschenke an die Leute, die sich um Briefkasten, etc. gekümmert haben: vielleicht sogar ein Fotogeschenk von einem schönen Urlaubsmoment?

 


Bilder

© sebra – Fotolia.com
© sebra – Fotolia.com
© tatomm – Fotolia.com
© mdbildes – Fotolia.com
© sebra – Fotolia.com
© Tetiana Soares – Fotolia.com
© Andrey Armyagov – Fotolia.com