Wie funktioniert eine Zaubertasse?

Wie funktioniert eine Zaubertasse?

Für viele gehört zum Start in den Tag ein schön dampfender und duftender Kaffeebecher, der müde Morgenmuffel wieder zum Leben erweckt. Zaubertassen sorgen außerdem für die richtig gute Stimmung. Sobald das Heißgetränk in die Zaubertasse kommt, wird das Foto oder Motiv sichtbar. Aber wie funktioniert das eigentlich?   So funktioniert eine Zaubertasse Eine Zaubertasse, auf Englisch auf Magic Mug genannt, ist ein Becher, auf dem häufig ein Foto aufgedruckt ist. Dieses Motiv ändert sich durch Thermochromie. Befüllen Sie Ihre Fototasse also mit einem heißen Getränk wird die Abbildung durch die Temperaturveränderung sichtbar oder verschwindet. Manchmal gibt es auch Übergangseffekte zwischen verschiedenen Motiven. Dafür kombinieren die Hersteller temperaturbeständige Farben mit thermochromen Farben. Das Druckverfahren bei einer Zaubertasse Die Thermochromie beschreibt, dass

Dekorieren mit Tassen – 10 kreative Upcycling-Ideen mit altem Porzellan

Dekorieren mit Tassen – 10 kreative Upcycling-Ideen mit altem Porzellan

Die alten Kaffeebecher passen nicht mehr zum Rest des Geschirrs und demnächst steht kein Polterabend an? Oder wollen Sie sich nicht von den – eigentlich ja doch recht schönen – Stücken verabschieden? Dann nutzen Sie die alte Porzellansammlung doch, um etwas Neues zu schaffen. Lassen Sie sich von unseren zehn Deko-Ideen mit alten Tassen inspirieren. 1. Blumentopf aus einem alten Kaffeebecher Alte Kaffeebecher können besonders gut zu schicken Blumentöpfen umfunktioniert werden. Weiße Tassen können Sie vorher bemalen oder Sie lassen das zukünftige Pflanzengefäß mit einem schönen Foto bedrucken. Bohren Sie zuerst ein kleines Loch in den Boden der Tasse, damit später das Wasser vom Gießen auch richtig abfließen kann. Anschließend bepflanzen Sie den Becher wie einen Blumentopf: Erde und Samen

Mit der passenden Kaffeetasse zum besten Kaffeegeschmack

Mit der passenden Kaffeetasse zum besten Kaffeegeschmack

Auf jeden Topf passt ein Deckel. So ähnlich ließe es sich auch für den Muntermacher vieler Menschen ausdrücken: Für jeden Kaffee gibt es die passende Kaffeetasse. Diese Becher unterscheiden sich in Ihrem Aussehen und dem Volumen so sehr wie die unterschiedlichen Kaffeesorten schmecken. Es ist also von Vorteil, die Unterschiede zwischen Kaffeebechern zu kennen. Welche Tasse für welchen Kaffee? Für den perfekten Geschmack sind nicht nur die geeignete Kaffeebohne und die richtige Zubereitungsmethode wichtig. Auch die Wahl des Trinkgefäßes darf nicht vernachlässigt werden, gibt es doch für jedes Heißgetränk die entsprechende Tasse. Es kommt dabei nicht nur auf die Form und Größe an. Auch das Material sollte nicht vernachlässigt werden. Die richtige Tasse für Filterkaffee und Café Creme Bei den

Tasse bemalen – so gelingt Ihr Kunstwerk garantiert!

Tasse bemalen – so gelingt Ihr Kunstwerk garantiert!

Ein selbst gestalteter Kaffeebecher ist nicht nur für den eigenen Geschirrschrank ein Gute-Laune-Garant, er ist auch eine tolle Geschenkidee. Ob mit Foto bedruckt oder mit einem eigenen Kunstwerk verzieht. Ein individueller Becher kommt immer gut an. Eine Anleitung, wie Sie mit Ihrer Idee ganz einfach eine Tasse bemalen können. Vorbereitung fürs Tasse gestalten Sie benötigen für diese Geschenkidee kein besonderes Geschirr. Allerdings ist eine einfache weiße Tasse am besten geeignet, damit die Farben später besser zur Geltung kommen. Besorgen Sie auch die nötigen Utensilien, damit Sie im „kreativen Prozess“ nicht aufspringen und zum nächsten Bastelladen gehen müssen. Sie benötigen Porzellanmalfarben (spülfest oder sogar spülmaschinenfest), Glasreiniger, Pauspapier und einen Bleistift. Schablonen gibt es fertig im Laden oder in entsprechenden Büchern. Sie

Trendy cups: 12 leckere und schnelle Tassenrezepte

Trendy cups: 12 leckere und schnelle Tassenrezepte

Sie sind einfach, sie gehen schnell und sie liegen voll im Trend: Tassenrezepte. Am bekanntesten sind Rezepte für Tassenkuchen. Ob Pfannkuchen, Obstkuchen oder Muffins aus der Mikrowelle – diese und viele weitere süße Leckereien füllen gerade die Backbücher. Aber es gibt neben Süßkram auch herzhafte Snacks und Abendessen aus dem Kaffeebecher. Hier zwölf leckere Rezepte für die Tasse.   Schnelle Snacks aus der Tasse Das Smartphone klingelt und die Freunde kündigen an, dass sie in einer halben Stunde spontan vorbeikommen? Keine Panik, mit diesen Tassen-Snacks können Sie ganz schnell leckere Hingucker zubereiten! Tortillas aus dem Kaffeebecher Für eine Tasse benötigen Sie ein Ei, einen Esslöffel Milch, etwas Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer, einen Esslöffel scharfen Cheddar-Käse, einen Esslöffel Salsa, Sauerrahm,

Die Unterschiede zwischen Tassen und Bechern

Die Unterschiede zwischen Tassen und Bechern

Es gibt verschiedene Arten von Tassen. Und dann gibt es noch Becher. Häufig werden Becher mit Tassen gleichgesetzt, doch es gibt Unterschiede zwischen den Trinkgefäßen. Zum einen erkennt man diverse Tassen an ihren Formen und Größen, aber je nach Region in Deutschland gibt es auch verschiedene Definitionen. Was sind also die Unterschiede zwischen Tassen und Bechern?   Begriffsunterscheidung nach Regionen Ähnlich wie beim Wort “Pfannkuchen” gibt es in West- und Ostdeutschland unterschiedliche Sprachgebräuche zu Tassen oder Bechern. In den neuen Bundesländern gibt es eine Unterscheidung je nach Material. Tassen sind demnach alle Trinkgefäße aus Porzellan und Steingut, Volumen und Tassengröße spielen dabei keine Rolle. Ein Becher hingegen ist für die meisten Ostdeutschen ein Trinkgefäß aus Kunststoff, also beispielsweise das Gefäß,

So lernt Ihr Baby aus der Tasse zu trinken

So lernt Ihr Baby aus der Tasse zu trinken

In den Monaten nach der Geburt steht bei Babys Muttermilch oder künstliche Säuglingsnahrung auf dem Speiseplan. Auch, wenn Sie Ihrem Kind die Flasche geben, ist es für das Baby beruhigend und gut für seine Nerven. Mit der Zeit können Sie langsam beginnen, Ihrem Kind das „richtige“ Trinken beibringen. Die ersten Schlucke sind allerdings häufig eine Herausforderung. Das ist jedoch nicht nur bei Ihrem Kleinkind so – ganz im Gegenteil, das ist völlig normal. Es dauert etwas, bis die kindliche Feinmotorik die Abläufe beherrscht. Bringen Sie also ein bisschen Geduld mit und lernen Sie dem kleinen Fratz Schritt für Schritt das Trinken aus einer Tasse. Der richtige Zeitpunkt für den Wechsel Solange Ihr Baby Muttermilch oder Säuglingsnahrung bekommt, braucht es keine

Was Ihr Kaffeebecher alles kann: 8 Tipps und Tricks für Tassen

Was Ihr Kaffeebecher alles kann: 8 Tipps und Tricks für Tassen

Für den morgendlichen Wachmacher ist ein Kaffeebecher natürlich in erster Linie vorgesehen. Doch die Form des Trinkgefäßes unterstützt Sie auch im Haushalt. Glauben Sie nicht? Bei uns finden Sie acht hilfreiche und erstaunliche Tipps und Tricks für Tassen. #1 Teerückstände an Tassen entfernen Um Teebecher von Verfärbungen und Rückständen zu befreien helfen unbedenkliche Hausmittel, zum Beispiel Soda, Salz, Natron oder einfach Zitronensaft und Zahncreme. Geben Sie etwas Zitronensaft oder eins der anderen Wundermittel auf einen Schwamm und reiben Sie die Tasse leicht damit ein. Wenn der Belag sich vollständig gelöst hat, sollte die Tasse in die Spülmaschine oder sorgfältig ausgespült werden. Die Hausmittel sind zwar natürliche Helfer, doch dem Geschmack vom Tee tun sie nicht gut. #2 Espresso-Tasse vorwärmen Wenn

Was ist der Unterschied zwischen Keramik und Porzellan?

Was ist der Unterschied zwischen Keramik und Porzellan?

Vergleicht man Tassen aus Porzellan und Keramik flüchtig miteinander, sehen die erstmal gleich aus. Kein Wunder, beide gehören zur Familie der Feinkeramik. Manche verwenden die beiden Begriffe als Synonym, doch es gibt verschiedene Merkmale. Wir erklären Ihnen den Unterschied zwischen Keramik und Porzellan.   Keramik versus Porzellan Porzellan ist eine besondere Unterart der Keramik. Es gilt als das edlere Erzeugnis und weist auch andere Bestandteile auf als Keramik. Aber was genau steckt hinter den beiden Begriffen? Merkmale von Keramik Der Begriff Keramik leitet sich vom altgriechischen Wort „keramos“ ab und steht für Ton, aus denen nach dem Brennen Gegenstände hergestellt werden können. Der Fachjargon spricht von einem Werkstoff, der in die vier Kategorien Irdenware, also zum Beispiel Terrakotta, Steinzeug, Steingut