Top10: Freizeitaktivitäten zum Vatertag

Top10: Freizeitaktivitäten zum Vatertag

Die meisten kennen sicher die typischen Herrenpartien mit Bier und Bollerwagen, doch in den letzten Jahren entwickelte sich der Vatertag zum Familientag. Der Trend geht dahin, dass Väter besonders viel Zeit mit ihren Kindern oder Familien verbringen wollen. Aber auch Freunde sind an diesem Tag eingebunden. Wir zeigen Ihnen ein paar Freizeitaktivitäten zum Vatertag. #1 Wanderung mit Picknick Besonders in Nord- und Ostdeutschland gehören Vatertagsausflüge zum Brauch des Tages. Dabei sind Wanderungen mit ausreichend Alkohol besonders beliebt. Vor einigen Jahren waren diese Touren vorwiegend nur „für Männer“, doch mittlerweile ist es auch ganz normal, dass die Frauen oder Freundinnen der Männer mitkommen dürfen. Besonders schön ist eine solche Wanderung, wenn Sie sich vorher eine schöne Route aussuchen und diese mit

Hintergrund vom Vatertag

Hintergrund vom Vatertag

Der Vatertag, auch Herren- oder Männertag genannt, ist ein Brauch zu Ehren der Väter. Er kommt aus den USA und wird seit 1910 nach Vorbild des Muttertags gefeiert. Alle Hintergründe finden Sie hier. Entstehung des Vatertags Zu Ehren ihres Vaters rief die US-Amerikanerin Sonora Louisa Dodd den Vatertag ins Leben. Ihr Vater William Smart kämpfte im Sezessionskrieg und war ein Bürgerkriegsveteran. Nach dem Tod seiner Frau kümmerte er sich allein um die sechs Kinder. Um ihm dafür zu danken, organisierte sie 1910 die Bewegung zu Ehren der Väter. Im selben Jahr wurde er am 19. Juni in Spokane/Washington gefeiert. Der Ehrentag verbreitete sich schnell in den gesamten USA. Bereits 1924 forderte der damalige Präsident Calvin Coolidge die Bevölkerung auf, den