Die Hausarbeit gehört zu den Dingen, die viele Menschen lieber schnell hinter sich bringen wollen. Den Alles-Auf-Einmal-Mega-Trick gibt es dafür leider nicht. Aber für einen Teilbereich – das Wäsche zusammenlegen  bzw. genauer: das T-Shirt Falten – haben wir in den Weiten des Internets ein hilfreiches Video bei YouTube gefunden. Dort wird anschaulich gezeigt, wie man (mit ein wenig Übung) ein T-Shirt in nur wenigen Sekunden ordentlich zusammenlegen kann. Hier sehen Sie zunächst das Video, anschließend haben wir die einzelnen Schritte noch einmal für Sie zusammengefasst.

Anleitung zum T-Shirt Falten

Mit dem folgenden Trick können Sie Ihre T-Shirts in nur wenigen Sekunden zusammenlegen. Wenn es nicht beim ersten Mal klappt: Keine Sorge, das ist normal! Probieren Sie es einfach weiter aus und üben Sie etwas. Es winken immerhin eine enorme Zeitersparnis und ein akkurat sortierter Kleiderschrank!

Und so geht es:

  1. Legen Sie das T-Shirt glatt vor sich auf eine ebene Fläche:
    Die Rückseite liegt unten, der Kragen nach links.
  2. Fassen Sie das T-Shirt mit Daumen und Zeigefinger der linken Hand an folgendem Punkt an und halten Sie es fest:
    Mittig zwischen Schulterlinie und unterem Saum (erste Achse) und auf Höhe des Mittelpunktes der abgewandten Schulterlinie (zweite Achse).
  3. Nehmen Sie nun mit der rechten Hand das T-Shirt am Mittelpunkt der abgewandten Schulterlinie auf und führen Sie es zum unteren Saum. Ihre linke Hand ist nun vom T-Shirt bedeckt.
  4. Halten Sie mit der rechten Hand beide Enden des T-Shirts gleichzeitig fest.
  5. Ziehen Sie nun die linke Hand unter dem gefalteten Teil hervor. Halten Sie dabei den Punkt an der rechten Hand weiterhin fest, aber lassen Sie das T-Shirt dem Umkrempeln folgen.
  6. Heben Sie das T-Shirt mit beiden Händen an und ziehen Sie es etwas gerade bzw. schütteln Sie es. Halten Sie es gerade vor sich. Sichtbar ist jetzt der untere Teil des T-Shirts, der Kragen befindet sich auf der anderen Seite. Der ursprünglich abgewandte Ärmel ist nun oben in das T-Shirt eingefaltet, der andere hängt unten noch frei heraus.
  7. Legen Sie das T-Shirt wieder ab und klappen Sie dabei den noch fehlenden Ärmel um.
  8. Das T-Shirt ist jetzt fertig gefaltet. Der eine Ärmel ist nach innen gefaltet, der andere nach außen.