Frühstück im Bett

Der 14. Februar steht ganz im Zeichen der Liebenden. Am Valentinstag dreht sich also alles um den Partner. Meist gibt es kleine Geschenke, aber wichtiger als das ist die gemeinsame Zeit. Was können Paare also am „Tag der Verliebten“ unternehmen, um sich noch lange an besondere Momente zu erinnern?

 

Ideen für Valentinstags-Dates

Egal, was Sie am Valentinstag unternehmen: nehmen Sie eine Kamera mit und halten Sie die schönsten Augenblicke fest. Später können Sie zum Beispiel mit einem kleinen Fotofächer an den Tag zurückdenken und gemeinsam in Erinnerungen schwelgen.

Falls Sie beide frei haben können Sie am Valentinstag ruhig mal ausschlafen und anschließend mit süßen und herzhaften Leckereien im Bett frühstücken. Mit einem Gläschen Sekt und frisch gepresstem Orangensaft starten Sie noch extra gut gelaunt in den gemeinsamen Tag.

Entspannung zum Valentinstag

Die klassische Valentinstags-Unternehmung wollen wir nicht unerwähnt lassen. Wenn das Wetter mitspielt, können Sie einen ausgiebigen Spaziergang zu zweit machen und anschließend –ausgestattet mit Ihren Valentinsgeschenken – etwas Essen gehen (Achtung! Für den besonderen Tag sollten Sie lieber etwas früher reservieren). Der Tag lässt sich sehr gut im Kino oder bei einem Filmabend mit Popcorn vorm eigenen Fernseher ausklingen.

Egal, ob Mann oder Frau – jeder möchte mal entspannen! Wo geht das besser als in einem Spa? Genießen Sie die Massagen, Aufgüsse und Pärchen Wellnessdie stressfreie Atmosphäre und tanken Sie neue Energie. Auch ein Besuch in der Therme kann wahre Wunder wirken. Wenn Sie sich das Geld aber sparen wollen, können Sie auch reichlich Wasser und ein wohlriechendes Schaumbad in die eigene Badewanne einlassen. Für die anschließende Massage finden Sie sicher auch einen geeigneten Platz.

Eine andere Möglichkeit zur Entspannung in den eigenen vier Wänden kennen Sie sicher in einer etwas anderen Form aus Kindertagen. Bauen Sie sich im Wohnzimmer eine Bude mit vielen Kissen, Decken und einem schummrigen Licht aus Kerzen und machen Sie ein kleines Picknick. Vielleicht haben Sie ein Paar-Quiz oder ein Lieblingsspiel, das Sie miteinander spielen wollen? Ansonsten fällt Ihnen sicher aber auch noch etwas anderes ein.

Gemeinsam Neues erleben zum Valentinstag

Nehmen Sie den Valentinstag als Anlass, um mal raus zu kommen. Gemeinsame Hobbies oder eine neu entdeckte Leidenschaft können Leben in den Alltag bringen. Besuchen Sie doch mal einen Massage-, Tanz oder Kochkurs oder lernen Sie bei einem Paar-Fotoshooting Ihren Partner von einer ganz neuen Seite kennen. Und die anschließenden Bilder lassen sich super für Fotogeschenke weiterverarbeiten…

Pärchen beim WandernSchnappen Sie sich ein Fahrrad oder das Auto und fahren Sie ohne auf die Landkarte zu schauen los. So lernen Sie Ihre Umgebung neu kennen und sehen Orte oder Landschaften, die Sie bisher vielleicht noch nie wahrgenommen haben. Mit einem Picknickkorb und einer dicken Decke können Sie es sich irgendwo gemütlich machen oder – sollte der Februar sich von seiner eisigkalten Seite zeigen – probieren Sie ein leckeres Stück Kuchen im Café. Vielleicht kommen Sie an einem kleinen Fluss vorbei. An der Brücke können Sie sich mit einem Liebesschloss verewigen. Laut dem italienischen Valentinstagbrauch werfen Paare anschließend die Schlüssel ins Wasser und wünschen sich etwas. Das soll den beiden Liebenden Glück und eine lange gemeinsame Zukunft bescheren. Genießen Sie die Zeit zu zweit und entfliehen Sie für einen Tag dem Alltag. Es lohnt sich!

Einen „Action-reichen“ Valentinstag erleben

Wer nicht so auf Entspannung steht und nicht ohne Plan losfahren möchte, kann am Valentinstag natürlich viele tolle Dinge erleben. Für Spaß sorgt das gemeinsame Blamieren beim Karaoke singen oder Abenteuer wie Laser-Tag, Paintball, Riesentrampolin springen oder auch ein Ausflug in die Kletterhalle. Auch Sport tut gut. Im Winter laden verschiedene Eisflächen zum Wettrennen oder zum „so-tun-als-ob-man-Eisprinzessin-wäre“ ein.

Das ist dann doch ein bisschen zu viel Action? Kein Problem! Ein Besuch eines Konzerts, Zirkus oder einer Comedy Show ist ein tolles Erlebnis. Aber auch gemeinsame Zeit in einer Brauerei, Schokoladenfabrik, im Museum oder auf dem Bauernmarkt bleibt Ihnen wunderbar in Erinnerung.

Erotische Stimmung zum ValentinstagErotik am Valentinstag

Auch Erotik darf zum Valentinstag nicht zu kurz kommen. Denn Sex ist ein wichtiger Bestandteil einer glücklichen Beziehung. Für etwas Abwechslung haben wir ein paar einfache und schnell umsetzbare Valentinstags-Ideen.

Statt in ein Spa zu gehen können Sie sich etwas Wellness-Atmosphäre ganz einfach nach Hause holen. Lassen Sie eine heiße Wanne mit wohlriechendem Badeschaum ein. Während Ihr Partner bereits im heißen Wasser ist ziehen Sie sich sehr langsam vor ihm aus.

Nach dem Bad machen Sie es sich mit duftenden Kerzen, entspannter Musik und einem Massageöl bequem. Massieren Sie Ihren Partner ausgiebig und lassen Sie sich anschließend ebenfalls verwöhnen. Sie können sich aber auch gegenseitig mit Körperfarbe bemalen – und sich viel Zeit beim gegenseitigen Saubermachen lassen.

Eine andere Möglichkeit kennen viele aus dem Film „Die nackte Wahrheit“. Sie wollen am Abend schick Essen gehen? Dann nehmen Sie doch ein paar ferngesteuerte Toys mit. In der Öffentlichkeit kann Ihr Partner dann gelegentlich mit der Fernbedienung „experimentieren“… Guten Appetit!

 

So genießen selbst Singles den Valentinstag

Heutzutage kommt man am Valentinstag eigentlich kaum noch vorbei. Überall, wohin das Auge blickt: Herzchen-Deko, Rosen, ausgebuchte Restaurants und überall glücklich aussehende Pärchen. Für Singles ist das häufig nicht so schön. Auch Sie sind am Valentinstag allein? Das ist nicht schlimm! Nehmen Sie sich Zeit für sich und genießen Sie den Tag – das können Sie nämlich auch als Single.

Der Tag gehört nur Ihnen!

Sie sparen Geld, weil Sie ja eigentlich das Geld für das Valentinsgeschenk sparen? Richtig! Also raus in die Stadt und gönnen Sie sich den tollen Pullover, den Sie seit Wochen im Schaufenster bewundern und der endlich im Sale ist. Wenn das kleine Männchen in Ihrem Kopf fragt: „Für wen willst du das denn tragen?!“, dann antworten Sie: „Für mich!“ Denn wenn Sie sich selbst nicht schätzen, warum sollte es jemand anderes tun?

Frau in BadewanneNehmen Sie sich anschließend Zeit für ein langes Bad mit einem entspannenden Badesalz und lesen Sie das Buch, welches Sie schon so lange mal lesen wollten. Anschließend kochen Sie sich Ihr Lieblingsessen und schauen sich Ihren Lieblingsfilm an. Oder, passend zum Valentinstag, vielleicht auch mal einen Action-Streifen mit ganz viel Mord und Todschlag…

Valentinstag mit Single-Freunden verbringen

In Finnland beschenken sich am Valentinstag Freunde. Wer sagt, das können Sie nicht auch so machen? Schenken Sie Ihren Freunden eine kleine Aufmerksamkeit oder eine Postkarte mit einer lieben Botschaft beim Kaffeekränzchen oder der gemeinsamen Party mit den Single-Freunden.

Apropos Party… zum Valentinstag gibt es natürlich auch viele Veranstaltungen, besonders Parties, speziell für Singles. Werfen Sie sich in Schale (vielleicht mit den neuen Errungenschaften der Shopping-Tour?) und lernen Sie Ihre neuen Bekanntschaften in ungezwungener Atmosphäre bei einer Anti-Valentinstagparty kennen.

Ganz wichtig: Kopf hoch!

Glauben Sie nicht, dass Ihr Leben nur mit einem Partner glücklich ist. Verlieren Sie nicht den positiven Blick auf Ihr Single-Leben und seien Sie stattdessen stolz und glücklich über alles, was Sie bisher erreicht haben. Denken Sie auch daran, dass viele Paare den Valentinstag gar nicht feiern, weil er ihnen nichts bedeutet. Warum sollte er also Ihnen wichtig sein?  Nutzen Sie den Tag für sich, treffen Sie sich mit Freunden oder misten Sie den Schrank und somit alte Erinnerungen aus.

Kopf hoch: nach 24 Stunden ist der Valentinstag auch schon wieder vorbei…

 


Bilder

© gpointstudio – Fotolia.com
© Kzenon – Fotolia.com
© deagreez – Fotolia.com
© rh2010 – Fotolia.com
© kieferpix – Fotolia.com